Startseite  
Kontaktformular  
Hundetherapie  
Gerichtsurteile  
Ladengeschaeft  
Partnerlinks  

 

 

Hundeerziehung - muss das sein?

Peter&Lucy bei der AusbildungDie Hundeerziehung in einem Verein ist sehr stark an Erfolgen orientiert. Die individuelle Beschäftigung mit den einzelnen Hunden und deren unterschiedlichen Charaktereigenschaften bleibt auf der Strecke.

Es gibt viele gute Gründe dafür, eine individuelle Schulung mit seinem Hund anzustreben.

  • An den jeweiligen Charakter des Hundes angepasstes Training
  • Einzelunterricht und Verhaltenstraining
  • Gruppenarbeit
  • Bachblütentherapie

Aus diesem und vielen weiteren Gründen habe ich mich entschlossen, eine Hundeschule zu eröffnen um Hundehaltern die Möglichkeit zu bieten, ihrem Hund eine zielgerichtete Ausbilung zu geben.

Das wichtigste dabei ist der Umgang von Hundehalter zu Hund und Hund zu Hund.
Besonders wichtig ist auch die Motivation von Frauchen und Herrchen, die Erkenntnis, dass Hundeerziehung auch Spass machen kann oder besser noch Spass machen soll.
Prüfungen sind ein ideeller Wegbegleiter zur Ausbildung, nicht das Ziel!

 

Besucherzaehler